Rangertour mit Büro Landesrat Ursula Lackner

13. Oktober 2022

Das Team von LR Uschi Lackner im Steinbruch Gossendorf

Wenn man in den Steinbruch Gossendorf im Europaschutzgebiet Südoststeirisches Hügelland eintritt, trifft man dort auf eine Pioniergesellschaft, die langsam sich die offene Steinlandschaft zurückerobert. Moose, Algen und Flechten überziehen den Ursprungsboden und schützen vor Austrocknung. Erste Pionierbaumarten, wie Zitterpappeln, Birken und Föhren finden sich ein und mit ihnen wandern Pilze ein, die den Rohboden aufbereiten. Den ganzen Beitrag lesen »

Erste Schmetterlingsforschungen in Glojach

30. Juli 2022

Vor der Dreifaltigkeitskapelle Glojach wurden Leuchtzelte errichtet

Im Rahmen der Aktion Ferien(s)pass haben der Blaurackenverein „Lebende Erde im Vulkanland“, die beiden Einsatzgruppen der Berg& Naturwacht St. Stefan/Rosental und Jagerberg sowie die beiden Gemeinden St. Stefan im Rosental und Jagerberg gemeinsam eine neue Ferienpassaktion ins Leben gerufen. Den ganzen Beitrag lesen »

Riesenbärenklau kommt immer stärker auf!

12. Juni 2019

B&N Ortsgruppe Kirchberg/Eichkögl nach Einsatz

Obwohl seit einigen Jahren alles unternommen wird, um diese Pflanze in den Griff zu bekommen, verbreitet sie sich über unsere Flüsse nach Osten. Kaum hat die Berg& Naturwacht ein Nest bekämpft, ist schon das nächste da. Wir haben gewußt, dass es so kommen wird. Im Frühjahr sieht man die Jungpflanzen nicht immer und schon sind im Sommer die ersten Grundblätter gebildet. Im hohen Bestand des Drüsigen Springkrautes, das inzwischen die Bachsäume bestimmt, sind die Grundblätter nicht mehr auszumachen. Erst im nächsten Jahr finden wir dann wieder Pflanzen an völlig neuen Standorten. Durch das Transportieren von Erdmaterial, oft über die Bauhöfe verursacht, kommen die Neophyten sogar weit vom Gewässer entfernt auf. Noch haben wir nicht verloren, aber es gibt immer mehr Verletzungen durch die Pflanzen. Die Bevölkerung muss auch wachsamer werden. Der Blühbeginn des Riesenbärenklau lag heuer am 9. Juni. So der Bericht von Bezirksleiter Mag. Bernard Wieser. Den ganzen Beitrag lesen »