1. Mai im ÖRZEG-Nationalpark

2. Mai 2019

Unsere Gruppe vom 1. Mai 2019

In Westungarn, direkt ans Südburgenland anschließend befindet sich der ÖRSEG-Nationalpark. ÖRSEG = Die Wache. Ein Waldgebiet, das im Norden von der sich mäandrierenden Raab begrenzt wird und sich im Süden an Slowenien anbindet. Ein wichtiges Trinkwasserreservoir für Ungarn und seit März 2002 Nationalpark. Außerdem ist es teilweise auch das Gebiet der slowenischen Minderheiten in Ungarn mit ca. 4000 ungarischen Slowenen. Für die Zustimmung zum Nationalpark forderte die Bevölkerung damals eine Anbindung an Slowenien. Diese wurde gewährt. Zwei Straßen wurden neu errichtet. Eine führt von Martinje nach Felsösölnök – Oberzeming, die andere nach Abatistvanfalva – St. Stefan, bzw. eine Verbindungsstraße von St. Stefan über Kötvölgy – Zweitäler nach Felsösölnök. Den ganzen Beitrag lesen »